Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kleinpraga - Mała Praha

Hier wurden die Standorte zweier Bauernhöfe mit unterschiedlichen Namen bedacht: "Podmoklitz", der ältere, war auf das einst "in der nassen Mulde" erbaute Zieschangsche Gut bezogen, "Kleinpraga" auf das westlich davon über Felsgrund (wie Prag) errichtete Haufesche Gut; der zweite (ab 1729 bekannt) wurde später amtlicher Name.

 

Das Dörfchen - um 1900 fast 50 Bewohner - war früher Nedaschütz eng verbunden und kam mit diesem 1935 zu Coblenz.

 

Am 31.12.2019 hatte Kleinpraga 15 Einwohner.

 

Kleinpraga