Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Göda - Hodźij

Das urkundlich erstmals im Jahr 1006 erwähnte Göda ist das Zentrum einer Gemeinde von 30 Dörfern und befindet sich im fruchtbaren Altsiedelland in der Oberlausitz. Das Umland von Göda ist geprägt von der Landwirtschaft, jedoch haben sich auch Handwerk und Handel stark entwickelt, so dass unter anderem KFZ- und Baugewerbe, die Lebensmittelbranche sowie Gastwirtschaften und Ärzte in der Gemeinde ansässig sind. Des Weiteren werden den 844 Einwohnern (Stand: 31.12.2020) sowie Neuansiedlern neben der günstigen Verkehrslage und der idyllischen Naturlandschaft, viele Freizeitaktivitäten geboten, z. B. verfügt der Ort Göda über ein Kulturzentrum, einen Sportplatz, Autohäuser und eine Tankstelle.