Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Döbschke - Debiškow

Jahrhunderte zeigte sich Ortsgeschichte hier als Geschichte des Rittergutes, das bis 1780 von nur drei Kleinlandwirten umgeben war.

 

Urkunden-Nachweise reichen bis 1376 zurück. Auch nach Wegfall der Erbuntertänigkeit stieg die Einwohnerzahl begrenzt,
blieb etwa bei 50.

 

Seit 1935 ist Döbschke Ortsteil von Göda. Das Gutshaus fiel 1946 verordnetem Abriss zum Opfer. Nach 1965 entwickelte sich das Dorf zum lokalen Obstbauzentrum.

 

Am 31.12.2019 hatte Döbschke 32 Einwohner.

 

 

Döbschke