Skip to content

Aktuelles

Gemeindeamt zwischen Weihnachten und Neujahr zu

Das Gemeindeamt Göda bleibt in der Zeit vom 27.12.2018 bis zum 28.12.2018 geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Meyer
Bürgermeister

Weiterlesen ...

Adventszeit für unsere Bibliothek-Kinder

Für LeserInnen der Bibliothek!

Aufgepasst! Advent in der Bibliothek!

Liebe Kinder!

Vom 3. bis 21.Dezember könnt ihr bei uns jeden Wochentag ein Rätsel bzw. eine Aufgabe lösen.
Mal sehen wer schnell ist und sich gut bei uns auskennt.

 

Es freuen sich auf euch

Heidrun Schieber und Lisa Köhler

                                                 

                                                          

 

Weiterlesen ...

Stellenausschreibung Leiter/in gemeindlicher Bauhof

Die Gemeinde Göda (3.100 Einwohner) sucht zum 01.05.2019 eine/n Leiter/in des gemeindlichen Bauhofs.

Zu den Aufgaben zählen u.a.:
-    Leitung des gemeindlichen Bauhofs mit derzeit 5 Mitarbeitern
-    Verwaltung Fuhrpark und Technik
-    Gebäudemanagement
-    Baufachliche Begleitung kommunaler Bauvorhaben.

Wir erwarten:
-    qualifizierte Ausbildung in einem Beruf des Baugewerbes, im
     handwerklichen oder technischen Bereich (möglichst Meister/in
     Techniker/in) mit mehrjähriger Berufserfahrung und Personalverantwortung
-    flexible Arbeitszeitgestaltung
-    anwendungsbereite PC-Kenntnisse
-    Führerschein Klasse C/CE
-    selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten.

Aufgrund des Tätigkeitsprofils ist der Wohnsitz im Gemeindegebiet oder in der näheren Umgebung von Vorteil.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Vollbeschäftigung). Die Stelle wird nach dem TVöD (Kommunen) in der Entgeltgruppe 8 vergütet. Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Angehörige im aktiven Dienst der FFw. Göda werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 04.01.2019 an die Gemeindeverwaltung Göda, Schulstraße 14, 02633 Göda.


Gerald Meyer
Bürgermeister

Weiterlesen ...

Stellenausschreibung Reinigung

Die Gemeinde Göda (3.100 Einwohner) sucht zum 01.07.2019 drei Reinigungskräfte für kommunale Einrichtungen:

                      -    eine Stelle mit 40 Wochenstunden
                      -    zwei Stellen mit je 20 Wochenstunden.


Zu den Aufgaben zählen:
-  Erledigung aller anfallenden Reinigungsarbeiten, vorwiegend in der
   Schule, der Turnhalle und in den Kindertagesstätten.

Wir erwarten:    
-  Facharbeiterabschluss im Gebäudereinigerhandwerk bzw.
   Berufserfahrungen im Reinigungsgewerbe
-  flexible Arbeitszeitgestaltung
-  selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten.


Die Stelle wird nach dem TVöD (Kommunen) unter Berücksichtigung der Qualifikation und Berufserfahrung vergütet.
Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre mit der Option der späteren Entfristung.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Angehörige im aktiven Dienst der FFw. Göda werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.01.2019 an die Gemeindeverwaltung Göda, Schulstraße 14, 02633 Göda.

Gerald Meyer
Bürgermeister

Weiterlesen ...

Information zu Bürgereingaben Lärmkartierung

Die EG-Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm verpflichtet die Mitgliedstaaten, die Geräuschbelastung durch Umgebungslärm im Turnus von fünf Jahren zu ermitteln und in Lärmkarten darzustellen (Lärmkartierung). Die Verpflichtung bezieht sich unter anderem auf Ballungsräume mit mehr als 100.000 Einwohnern sowie Hauptverkehrsstraßen mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 3 Mio. Kraftfahrzeugen im Jahr. Für die Gemeinde Göda erfüllt die durch das Gemeindegebiet führende Bundesautobahn 4 (BAB 4) das Kriterium des Verkehrsaufkommens und war demnach zu kartieren und für die Gemeinde ein Lärmaktionsplan zu erarbeiten.

Im Zuge der Bearbeitung wurden die Bürger umfassend beteiligt. Die eingegangenen Eingaben und Stellungnahmen  enthielten Forderungen und Hinweise ausschließlich in der Zuständigkeit des Straßenbaulastträgers für die BAB 4, dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV).  Die Behörde wurde zur aktuellen Lärmsituation im anliegenden Gemeindegebiet angehört. Dazu wurden sämtliche im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung eingegangenen Eingaben und Hinweise aus der Bevölkerung an das LASuV weitergeleitet. Im Ergebnis der vorliegenden Stellungnahme wird zusammenfassend festgestellt, dass derzeit keine Rechts- bzw. Finanzierungsgrundlage für zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen gegeben ist. Die vollständige Stellungnahme des LASuV kann während der Dienstzeit in der Gemeindeverwaltung Göda (Schulstr. 14, 02633 Göda) eingesehen werden.

 

Gerald Meyer
Bürgermeister

Weiterlesen ...

Einverständniserklärung zur Gratulation durch den Bürgermeister und/oder Veröffentlichung im Amtsblatt bei Alters- und Ehejubiläen

 

Die Einverständniserklärung zum Zweck der Gratulation zu den Alters- und Ehejubiläen durch den Bürgermeister bzw. seines Vertreters und/oder der Veröffentlichung im Amtsblatt der Gemeinde Göda finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

Informationen zum Breitbandausbau

Sehr geehrte Damen und Herren,
 

wie angekündigt übersenden wir Ihnen Informationsmaterial der Deutschen Telekom zur bevorstehenden Eigentümerakquise im Rahmen der Breitbandprojekte im Landkreises Bautzen. Das beigefügte Material der Telekom soll auch dazu dienen, die Bevölkerung in den Erschließungsgebieten zum Ausbau der Breitbandinfrastruktur zu informieren.

Die Telekom wird ab der 33. KW mit dem Versand der ersten Anschreiben zur Eigentümeraquise in den Clustern 6 und 7 starten. Für die weiteren Ausbaucluster wird der Versand mit einem zeitlichen Versatz von ca. 2 Wochen folgen. Neben dem Anschreiben an die Grundstückseigentümer in den Ausbaugebieten ist auch der entsprechende Herstellungsauftrag (bundeseinheitliches Formular) im Brief enthalten. Bitte weisen Sie die Bürgerinnen und Bürger Ihrer Gemeinde darauf hin, dass nur Grundstückseigentümer in den festgelegten Ausbaugebieten beim Breitbandausbau berücksichtigt werden können.

Ansch_HTN_Mailing_2018_Welle_1_kostenfrei_09_O80030_RZ3

FBG_HTN_unentgeltlich_d_18_01

Flyer_HTN_Mailing_2018_A5_09_O80030_RZ2

 

 

Glasfaserausbau offiziell gestartet!

 

Der Landkreis Bautzen startet nun mit insgesamt neun Projekten den Breitbandausbau.  Der überwiegende Teil der Baulose wird die Deutsche Telekom GmbH (Telekom) umsetzen. Für Bischofswerda konnte sich die Enso Netz GmbH (Enso) im Ausschreibungsverfahren durchsetzen.

 

Für die Errichtung des Glasfaseranschlusses im Haus müssen die Anbieter mit den Eigentümern der anzuschließenden Grundstücke Gestattungsverträge abschließen. Dazu  wurden und werden entsprechende Anschreiben verschickt.
Bitte beachten sie, dass nur mit dem Abschluss dieses Gestattungsvertrages der Glasfaseranschluss bis in ihr Haus gelegt wird. Bitte lesen sie sich die Informationen genau durch und entscheiden dann, ob sie diesem Gestattungsvertrag zustimmen. Nach Abschluss des Vertrages wird die Telekom bzw. die Enso die notwendigen Arbeiten für ihr Grundstück planen und im Rahmen der Bauphase ausführen lassen.
Sollten sie sich nicht sicher sein oder gern mehr Informationen erhalten, so können sie sich auf unsere Webseite www.breitband-bautzen.de umfassend informieren. Dort können sie die entsprechenden Karten für ihre Gemeinde auswählen. Dort sehen sie auch, ob Ihr Haus/Grundstück innerhalb der Projektgebiete liegt.  Weitere Informationen erhalten sie auf  den „FAQ“- Seiten.
Wenn es darüber hinaus noch offene Fragen gibt, schreiben sie uns bitte über das Kontaktformular. Wir werden ihre offenen Fragen schnellstmöglich beantworten.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, diesen kostenfreien Glasfaseranschluss zu erhalten und informieren sie auch Ihre Nachbarn über diese Möglichkeit. Jedes Gebäude, welches innerhalb der Erschließungsgebiete liegt soll auch einen Anschluss erhalten!

 

 

Weiterlesen ...

Bürgerveranstaltung zum Schulstandort Göda am 13.11.2018

Hier erhalten Sie die entsprechenden Unterlagen:

 

Bewertungsbögen

 

Schulstandortprüfung

Weiterlesen ...

Aktuelle Einwohnerzahlen

 

Anzahl der Einwohner zum 01.01.2018:                    3.095

Anzahl der Geburten (+):                                                 18

Anzahl der Sterbefälle (-):                                               18

Anzahl der Zuzüge (+):                                                    88

Anzahl der Wegzüge (-):                                                  82

Anzahl der Einwohner zum 30.09.2018:                    3.101

Weiterlesen ...

B6 Ausbau Radweg

über den Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren für das bauvorhaben "B 6 Ausbau Radweg westlich Bischofswerda 2. Bauabschnitt, Goldbach - Kreisverkehr S 159".

Nähere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen ...

Fachkräftebörse "wiederda"

Weiterlesen ...

Kontakt

Gemeinde Göda

Schulstraße 14
02633 Göda
Tel.: 035930 583 0
Fax: 035930 583 33
E-Mail:
post@goeda.de
Internet:www.goeda.de      

Öffnungszeiten

Bitte auch die Mitteilungen unter Aktuelles beachten.

Mo: geschlossen
Die: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr
Fr: 9 - 11.30 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt

Bitte auch die Mitteilungen unter Aktuelles beachten.

Mo: geschlossen
Die: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr

Mi: geschlossen
Do: 9 - 11:30 Uhr
Fr: 9 - 11:30 Uhr

Login